Hubelemente für den Offshore-Einsatz

Hubelemente für den Offshore-Einsatz

Dank korrosions- und witterungsbeständiger Materialien sowie einer Oberflächenversiegelung mit speziellen Schutzlacken eignen
sich unsere elektromechanischen Antriebskomponenten ideal für den Einsatz unter Offshorebedingungen.

 

Hubelemente - Standard

Mittels Standardhubelementen in verschiedenen Größen kann jede Wartungsluke der Windkraftanlage auch bei extremen Windverhältnissen ohne
Beschädigungen angehoben und seitlich verfahren werden. Die kleine Übersetzung der Hubelemente stellt sicher, dass dies
auch bei hoher Windbelastung funktioniert. Die korrosionsbeständige Schutzlackierung schützt sowohl die Hubelemente
als auch die Antriebskomponenten.

 

Hubelemente - Sonderkonstruktionen

Beim Verlegen von Gas und Ölpipelines auf hoher See leisten Hubelemente der Marke Pfaff-silberblau wertvolle Dienste.
Um Pipelines von Installationsschiffen in einem bestimmten Winkel zum Meeresboden abzulassen, werden Tensioner benötigt,
die aus zwei Raupenbändern bestehen. Hierbei kommen 4 mechanisch synchronisierte Hubelemente zum Einsatz, welche die
definierte Pressung der Rohre sowie das Einstellen des Bandabstandes auf die verschiedenen Rohrdurchmesser ermöglichen.

 

Hubelemente - Rostfrei

Die Baureihe SSP wurde speziell den Außeneinsatz bzw. den Einsatz unter korrosiven Medien entwickelt. Bei extremen
Bedingungen bieten standardmäßige Lackierungen bzw. Beschichtungen nicht genügend Schutz. Die Baureihe SSP
zeichnet sich dadurch aus, dass Gehäuse, Spindel, Schutzrohr und Schneckenwelle aus rostfreiem Stahl, Führungsringe
aus Bronze und sämtliche Schrauben sowie DIN-Teile aus rostfreiem Material gefertigt sind.