Seilwinden für den Offshore-Einsatz

Seilwinden im Offshore-Einsatz

Für die zuverlässige Funktion der für die Wartung benötigten Seilwinden ist Witterungsbeständigkeit Grundvoraussetzung.
Sie spezielle Schutzlackierung aller Oberflächen Garantiert die Einsatzbereitschaft der Wartungsinstallationen im Offshorebetrieb.
Je nach Kundenanforderung konzipieren wir individuelle Lösungen für die Seilwinden, das erhöht sowohl deren Wirkungsgrad
als auch die Lebensdauer.

 


   

Elektroseilwinde - Technische Details:
- gerillte Seiltrommeln für gute Seilstandzeiten
- variable Seilkapazitäten möglich
- Ausführung auch mit Handnotantrieb
- geregelter Notablass bei Ausfall der Energieversorgung gewährleistet
- unterschiedliche Hubgeschwindigkeiten
- Triebwerksgruppe Standard 2m, kundenspezifische Anpassungen bis
  Triebwerksgruppe 5m  

 

Handseilwinde - Technische Details:
- Getriebe und Bremse komplett gekapselt und im Ölbad laufend
- kompakte Bauform
- variable Trommellängen und -durchmesser für unterschiedliche Einsatzfälle

 

Seildurchlaufwinde - Technische Details:
- uneingeschränkte Hubhöhen bzw. Zuglängen möglich
- Seilgeschwindigkeit und Zugkraft bleiben konstant
- geringes Eigengewicht bei hoher Festigkeit
- Triebwerksgruppe 1 Bm/M3 (1Cm/M2 für 18 m/min)
- geringer Verschleiß der Komponenten
 (Getriebe und Treibscheibe aus gehärtetem Stahl)