Übersicht SHE


 

Die Baureihe SHE ist die am längsten am Markt verfügbare Hubgetriebebaureihe und für einen Lastbereich von 0,5 t bis 200 t. Alleinstellungsmerkmal ist die klassische Gehäuseform aus Sphäroguss im neuen Design. Einsatzbereich für die robuste SHE-Baureihe ist überall dort, wo hohe Lasten bei mittleren Einschaltdauern und mäßiger Hubgeschwindigkeit exakt positioniert und angehoben werden müssen.

 

Ausstattung und Verarbeitung:

 

• 14 Baugrößen mit Hubkräften von 5 bis 2000 kN
• Antriebsdrehzahl bis 1500 min-1
• selbsthemmende Trapezspindel
• fettgeschmierte Ausführung
• Schneckengetriebe in zwei Übersetzungsstufen
  (normal „N“ und langsam „L“)
• Schneckenwelle einsatzgehärtet und geschliffen


 

 

Schnell und unkompliziert erhalten Sie die Information zu der gewünschten Baugröße.
Wählen Sie Ihre Baugröße aus und gelangen dann per Mausklick zu den dazu passenden
Vorwahltabellen, Knickdiagrammen und Leistungstabellen.

Baugröße   0,5 1.1 2 3.1 5.1 15.1 20.1
Max. Hubkraft
dyn./stat.
kN
5/5
 15/15  nicht mehr lieferbar  30/45  50/75  100/150  200/200
Max. Zugkraft
dyn./stat.
kN
5/5
10/10 
 
 nicht mehr lieferbar  30/45  50/75  99/99  178/200

Baugröße   25 35 50.1 75 100.1 150 200
Max.Hubkraft    
dyn./stat.
kN 
250/250
350/350  500/500  750/750  800/1000  1500/1500  2000/2000
Max. Zugkraft
dyn./stat.
kN
250/250
350/350 
 
 500/500  750/750  800/1000  1500/1500 -

 

Medium
Dateiformat Download

Katalogauszug SHE PDF  
Fragebogen Hubanlagen PDF  
Bedienungsanleitung SHE - Bauart 1 und Bauart 2, Ausgabe 12/2016-G PDF  
CAD & go Link  

Belastungstest: Hubanlage mit 4 Stück SHE 150

Hubanlage für Elektronenbeschleuniger des Forschungslabors CERN zum Ein- und Ausbau der zwei Teilkomponenten „Forward Calorimeter“ (Wärmemesser) mit einem Gesamtgewicht von 350 Tonnen. Im Einzelnen besteht die Hubanlage aus vier Spindelhubgetrieben, zwei Kegelrad-Verteilergetrieben sowie Verbindungs- und Kardangelenkwellen. Die besonders robusten und leistungsfähigen Hubgetriebe sind mit einer Verdrehsicherung der Spindel, einer Drehzahlüberwachung der Hubelemente so­wie einer Temperaturüberwachung ausgestattet.

Höhen- und Neigungsverstellung Indoor-Laufbahn

Verborgen unter dem Hallenbelag sorgen in den Laufbahnkurven SHE-Hubelemente für die axiale Verstellung der Kurvensegmente. Jedes Hubelement bietet max. Hubkraft von 50 kN und ist mit selbsthemmenden Tr-Spindeln ausgestattet.

 

Hebevorrichtung zum Anheben eines rund 200 t schweren Schleusentores um 700 mm mit einer Abweichung von weniger als 0,1 mm. Diese besteht aus vier hochpräzisen Schwerlast-Spindelhub-elementen SHE 100.1.

Sonderkonstruktion für den Stahl-Wasserbau:
Mit Hilfe elektromechanischer Schleusenantriebe können sich Binnenschiffe per Fernsteuerung selbst durch Fluss- und Kanalsystem manövrieren.

Die Schleusen werden mit Hilfe von Spindelhubelementen der Baugröße SHE 25 mit einer Trapezspindel Tr 90 x 16 geöffnet und geschlossen. Die Hubelemente bewältigen hier eine dynamische Zuglast von 75 kN auf einer maximalen Hublänge von gut 7.000 mm oder eine statische Last von 250 kN.

 

Teststand zur Erprobung von Ladungssicherungsystemen in Flugzeugen bestehend aus vier Spindelhubelementen Baureihe SHE 150. Die vier Hubelemente simulieren die Lasten welche im Notfall auftreten können und durch die Sicherungsnetze abgefangen werden müssen.

 

Bildquelle: IABG, Ottobrunn